Feldenkrais – Bewusstheit durch Bewegung

Die Feldenkrais-Methode ist eine Form der Körperarbeit, die von dem ukrainischen Wissenschaftler und Bewegungspädagogen Moshé Feldenkrais entwickelt wurde. Sie basiert auf der Annahme, dass unser Körper und unser Geist eine untrennbare Einheit bilden und dass wir unsere Bewegungsmuster und Gewohnheiten durch gezieltes Training verbessern können.

Die Feldenkrais-Methode besteht aus zwei Hauptbereichen: dem Gruppenunterricht und der individuellen Arbeit mit einem Lehrer oder einer Lehrerin. Im Gruppenunterricht, auch bekannt als Awareness Through Movement (ATM), führen die Teilnehmer langsame, sanfte Bewegungen aus, die darauf abzielen, die Körperwahrnehmung zu verbessern und neue Bewegungsmuster zu erlernen. Die Übungen können im Sitzen, Liegen oder Stehen durchgeführt werden und beinhalten oft ungewöhnliche Bewegungen, um alte Gewohnheiten aufzubrechen und neue Wege der Bewegung zu erkunden.

Die individuelle Arbeit, auch bekannt als Functional Integration (FI), ist eine personalisierte Form der Feldenkrais-Methode. Dabei arbeitet der Lehrer oder die Lehrerin direkt mit dem Körper des Einzelnen und nutzt Berührungen und Bewegungen, um ihm oder ihr dabei zu helfen, ungenutzte Potenziale und Bewegungsmöglichkeiten zu entdecken. Der Lehrer oder die Lehrerin passt die Übungen individuell an die Bedürfnisse und Ziele des Einzelnen an und gibt gezieltes Feedback, um ihm oder ihr zu helfen, seine oder ihre Bewegungsmuster zu verbessern.

Die Feldenkrais-Methode kann bei verschiedenen körperlichen Beschwerden wie Schmerzen im Nacken, Rücken oder anderen Gelenken helfen, indem sie dazu beiträgt, muskuläre Verspannungen zu lösen und die Körperhaltung zu verbessern. Auch bei emotionalen und psychischen Problemen kann die Methode unterstützend sein, da sie dazu beiträgt, das Körperbewusstsein und die Selbstwahrnehmung zu stärken und damit zu einem besseren Selbstverständnis zu führen.

Insgesamt bietet die Feldenkrais-Methode eine ganzheitliche Herangehensweise an Bewegung und Körperarbeit und kann dazu beitragen, das Körperbewusstsein, die Beweglichkeit und das Wohlbefinden zu verbessern.

Einzelstunde (FI)

Da ich noch Feldenkraislehrerin in Ausbildung bin, kann ich diese noch nicht anbieten. Solltest du aber neugierig sein und mir eine Gelegenheit zum üben geben wollen, dann kontaktiere mich gerne!

Preise

ATM-Kurs: 10 Stunden, insgesamt 120,- Euro
Einzelstunde: 35 Euro
Falls du dir meinen Kurs erst einmal angucken möchtest oder das Geld gerade knapp ist, sprich mich einfach an!

Gruppenstunde (ATM)

Du brauchst eine Matte, vielleicht ein Handtuch und ein stabiles Kissen (z. B.
Sitzkissen) sowie gemütliche Kleidung. Achte darauf, dass dir ausreichend warm ist!

Eine Lektion dauert ca. 45-60 Minuten, im Anschluss können noch Fragen geklärt
werden.

Happy-Haware Haus,
Südwall 40, 47798 Krefeld
Dienstags, 17:00 Uhr.